Sinnvolle Überlegung – Bittere Erkenntnis

Wer ein Ferienhaus vermietet, sollte..

a.) dringend hierfür eine Versicherung gegen Wasser- und Leitungsschäden aller Art abschließen.

b.) dem Mieter und Feriengast deutlich per Hinweis und Broschüre erklären, wie er das Wasser und den Strom an- und wieder abstellen kann (z.B. Frostschutz und Abwesenheit von mehreren Tagen)

c.) diesen Umstand am besten auch zum Inhalt des Mietvertrages machen

d.) dazu im Mietvertrag genau festlegen, ab welcher Abwesenheitszeit des Mieters der Vermieter vorher zu informieren ist.