Ein neues „vorläufiges“ Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth verlangt von Bewertungsportalen im Netz eine „sorgfältige Prüfung“ (LG Nürnberg-Fürth AZ – 11 O 2608/12 –) Ein Zahnarzt hatte vor der Zivilkammer geklagt und sich gegen die Verbreitung einer negativen Bewertung gewehrt, die anonym abgegeben wurde. Die Kritik am betroffenen Arzt war, dass er als fachlich inkompetent und […]

Aus dem Bereich Medienrecht, Äußerungsrecht, Meinungsfreiheit, Bewertungen im Internet und Geschäftsschädigung… Das Oberlandesgericht Hamburg hat nun in einer (Berufungs-)Entscheidung über ein Hotelbewertungsportal klar gestellt, dass die Abwägung der Interessen der Hotelbetreiberin gegenüber jene des Internetportals, der Nutzer des Bewertungsportals sowie der an Hotelbewertungsportalen interessierten Öffentlichkeit ergebe, dass sich eine Hotelbetreiberin nicht grundsätzlich dagegen wehren kann, […]